Rechtsanwalt Gerhard Raab in Frechen-Königsdorf

Corona                                                                    

 

Das Corona Virus: unsere Schutzmaßnahmen
 

Die Reduzierung von sozialen Kontakten mit dem Ziel der Vermeidung von Infektionen ist nach dem aktuellen Informationsstand eine der wichtigsten Maßnahmen. Dennoch werden wir Ihnen unsere Dienstleistungen auch weiterhin unter Nutzung der technischen Möglichkeiten unter Beachtung der behördlichen Vorgaben anbieten. Das ist problemlos möglich, wenn einige grundsätzliche Regeln beachtet werden.

 
Hier erläutern wir Ihnen, wie sich die Arbeit in der Kanzlei in nächster Zeit zu Ihrem und unserem Schutz ändern wird.
 
 

Besprechungen

Besprechungen werden nicht mehr in unseren Kanzleiräumen stattfinden, sondern telefonisch. Termine werden wie bisher vereinbart, finden dann aber nicht im Büro, sondern per Telefon statt. Das funktioniert, wie unsere bisherige Erfahrung zeigt, hervorragend und - natürlich besonders wichtig - ohne qualitative Einbußen der Beratungstätigkeit.

Zur Vorbereitung der Telefonbesprechung kann es hilfreich sein, uns vorab, sofern Sie das möchten, eine kurze schriftliche Zusammenfassung Ihres Anliegens zu übermitteln. Das kann per E-Mail, per Telefax, per Post oder einfach durch Einwurf eines Schreibens in unseren Briefkasten erfolgen.

 

Was macht man mit Schriftstücken, die der Rechtsanwalt benötigt?

Schriftstücke können Sie uns

 

per E-Mail als PDF-Datei

   

per Telefax

   

per Post oder

   

persönlich durch Einwurf in unseren Briefkasten

 

zukommen lassen.

Wenn Sie keine Kopie eines Dokuments erstellen können, schicken Sie uns einfach das Original per Post zu oder werfen Sie es in unseren Briefkasten. Wir fertigen dann die benötigten Fotokopien und senden Ihnen die Originalunterlagen zurück.

Von der persönlichen Übergabe von Unterlagen in unserer Kanzlei bitten wir abzusehen. Das ist zwar gut gemeint, steht aber in Widerspruch zu der Notwendigkeit, soziale Kontakte so weit wie möglich zu vermeiden.

Sehen Sie das bitte nicht als Unhöflichkeit, sondern als Schutz für sich selbst und uns!

 

Online-Beratung

Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, haben wir unter Recht online Formulare bereit gestellt.

Diese Formulare können Sie

 

im Familienrecht für eine beabsichtigte Scheidung

   

im Arbeitsrecht für eine Kündigungsschutzklage

   

für Schadenersatzansprüche bei einem Verkehrsunfall

   

zur Durchsetzung von Geldforderungen (Inkasso)

 

nutzen.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite Recht online unter

 

Unfall

   

Scheidung

   

Kündigung und

   

Forderung

 

 

   
  Informationen des Robert Koch Instituts  
   
Corona-Informationen des Bundesgesundheitsministeriums  

 

  • nach oben
  •  

    Rechtsanwalt Gerhard Raab

    Aachener Straße 585 · 50226 Frechen-Königsdorf

    Telefon: 02234 - 6 39 90 · Telefax: 02234 - 6 49 60

      Sitemap

    © Rechtsanwalt Gerhard Raab